Emotionale Dampfnudel

Manchmal beschreibe ich mich mit Absicht als „Emotionale Dampfnudel“.

Warum?

Weil ich einfach sehr emotional bin. Ich zeige meine Gefühle und Empfindungen.
Das ist auch gut, weil Gott mich so geschaffen hat. Einer meiner Lieblingsbibelstellen der letzten Woche war:
„Und Gott sah, dass es gut war.“ 1.Mose 1,1-2,4

Ich merke einfach, das viele Menschen eigentlich mit ihrer Figur unzufrieden sind. Grundsätzlich ist es mir wichtig hier klarzustellen, das ich davon überzeugt bin, dass wir mit unserem Körper von Gott perfekt geschaffen wurden. Es gibt Sachen an deinem Körper, die sind wie sie von Gott geschaffen wurden. Es gibt grosse, kleine, dicke und schlanke Menschen, die Gott einfach mal so geschaffen hat.

Das gilt auch für mich. Nein, Gott ist nicht für mein Übergewicht verantwortlich.

Als er mich geschaffen hatte wog ich, nach Ausssagen meiner Mutter, ca. 2500 gr. und war nur knapp 40 cm groß. Bis zu meinem 19. Lebensjahr war ich total schlank. Erst mit meinen Gefühlen, Emotionen, Stress, Verletzungen und durch meine Fressattacken habe ich zugenommen. Sport war für mich immer ein rotes Tuch.

Mir ist bewusst Gott versorgt uns mit dem was wir brauchen. ER versorgt uns auch im Überfluss. Doch er hat uns Verantwortung gegeben, wir sind selber verantwortlich wie wir mit dem Allem umgehen und was wir aus uns machen.

Jeder sollte lernen auf seine Emotionen, Gefühle und Verletzungen zu hören und eine gesunde Lösung dafür zu finden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.